Alles über den guten Zweck

Wie der Name schon sagt, handelt es sich um ein Benefizturnier - das bedeutet, dass alle Überschüsse des Turniers einem guten Zweck dienen.

Als Veranstalter hat sich der Verein "Hafensänger & Puffmusiker e.V." zum Ziel gesetzt, Kindern die Teilhabe am sozialen Leben zu ermöglichen und/oder zu erleichtern und Kinder mit jeglicher Benachteiligung zu fördern und zu unterstützen.

Wir versuchen, die Kosten des Turniers durch Sponsoren und ganz viel helfende Hände abzudecken. Und wir haben auch dieses Jahr entschieden, keinen Eintritt zu verlangen - umso mehr freuen wir uns, wenn Sie unseren guten Zweck mit einer Spende unterstützen.

Dafür möchten wir Ihnen unseren guten Zweck vorstellen und Ihnen die Geschichte dahinter erzählen, die uns bewegt hat, die Überschüsse, die wir mit der Veranstaltung dieses Turniers in diesem Jahr, für diesen Zweck zu nutzen.

Unser Projekt 2015: Eine Rollstuhlschaukel für die Weserschule in Hoya

In diesem Jahr soll mit dem Turnier Geld gesammelt werden für einen Rollstuhlfahrerschaukel. Diese wünscht sich die Weserschule in Hoya, die zur Lebenshilfe Syke gehört. 

Die Weserschule ist eine anerkannte Tagesbildungsstätte für Kinder und Jugendliche mit geistiger Behinderung. In diese Schule kommen Schüler und Schülerinnen von der ersten bis zu zwölften Klasse. Als Ganztagsschule findet der Unterricht an drei Tagen der Woche bis zum Nachmittag statt. Die Schüler kommen aus den Landkreisen Nienburg, Verden und Diepholz. 

In der Weserschule steht die Persönlichkeitsentwicklung der Kinder im Vordergrund. Die Fähigkeiten auszubilden, die Ihnen eine weitgehend eigenständige Lebensführung in Selbstbestimmtheit ermöglicht, ist dabei sehr wichtig.

Die Rollstuhlfahrerschaukel würde rund 20 Kindern und Jugendlichen der Weserschule eine Teilhabe auf dem Schulhof ermöglichen, die sonst nicht so einfach zu erreichen wäre. Für die Rollstuhlfahrerinnen und -fahrer der Weserschule Hoya würde dies ein erstmaliges Erlebnis des Schaukelns bedeuten. Zusätzlich kann die Schaukel auch für therapeutische Zwecke angewandt werden,

  

Durch den gezielten Einsatz einer Rollstuhlschaukel können nachweislich Wahrnehmungs- und Bewegungsstörungen therapiert werden. Sie dient der Stimulation des Gleichgewichtssinnes und aktiviert - durch Schaukeln und Drehen - das Gleichgewichtsorgan (vestibuläres System).

 Wir möchten mit dem Benefizturnier in diesem Jahr einen Beitrag zu dieser Anschaffung leisten, so dass die Kinder und Jugendlichen der Weserschule in Hoya auch bald eine Möglichkeit haben, trotz ihres Rollstuhls zu schaukeln. 

 

 

Copyright © 2015