Nachdem es morgens noch geregnet hatte, klarte das Wetter im Lauf des Tages etwas auf - es wurde freundlicher und so hatten die Teams, die bei den beiden Qualifikationsturnieren angetreten sind, um sich einen Platz beim 9. H & P Benefizpokal zu erkämpfen, doch noch etwas Glück.
Diese Mannschaften haben sich qualifiziert:

MTV Treubund Lüneburg
SC Vahr Blockdiek
TSV Havelse
Germania Grasdorf
TUS Sudweyhe
SG Wintermoor
JSG Calberlah/Wasbüttel
JSG Achim/Uesen

Damit ist das Teilnehmerfeld für den 9 H & P Benefizpokal komplett. Wir gratulieren und freuen uns auf euch!

In dem beigefügten Video seht ihr ein paar Impressionen der beiden Turnierveranstaltungen. Wir danken dem JfV Aller-Weser sowie dem SC Hämelhausen für das Ausrichten der Turniere.

 

 

Am 28. April ist es soweit - die beiden Qualifikationsturniere in Hämelhausen und Hönisch (Verden) gehen über die Bühne. Auf beiden Qulaifikationsturnieren werden jeweils 4 Startplätze für den H 6 P Benefizpokal vergeben. Hier nun die endgültige Teilnehmerliste für beide Turniere.

 

Hämelhausen (Beginn 10 Uhr): Hönisch (Beginn 11 Uhr):
TSV Havelse ASC Nienburg
SC Vahr Blockdieck SG Wintermorr
TUS Sudweyhe JSG Dauelsen/Walle
SV Germania Grasdorf JSG Calberlah/Wasbüttel
JSG Hassel Germania Egestorf-Langreder
SC Haßbergen JSG Achim-Uesen
MTV Lüneburg JSG Langen/Debstedt
TSV Bassen JFV Aller-Weser
TSV Weyhe-Lahausen  
SV Hämelhausen  

 

Sonntag, 17 März 2019 11:48

Leider keine good news von Moritz

Written by

Viele von euch erinnern sich sicher noch an Moritz. Er ist unter anderem unser Tunierprojekt vom letzten Hafengesang&Puffmusik Benefizpokal. Leider geht es Moritz nicht gut und die Familie hat an den finanziellen Aufwendungen schwer zu tragen. Nun hat Moritz Vater bei GoFundme.com einen Spendenaufrug gestartet. Wenn es euch möglich ist, würden wir uns freuen, wenn ihr Moritz und seine Familie unterstützt.

Hier findet ihr die Kampagne:

https://www.gofundme.com/moritz-letzter-weg?utm_source=facebook&utm_medium=social&utm_campaign=fb_co_shareflow_w

 

 

Sonntag, 17 März 2019 10:01

Startplätze beim Turnier

Written by

Heute möchten wir euch berichten, wie wir die teilnehmenden Mannschaften auswählen. 

Zuerst schreiben wir die Nachwuchsleistungszentren an - das passiert immer schon fast ein Jahr im Voraus. Aus den Nachwuchsleistungszentren sind in diesem Jahr diese Teams dabei:

 

     

 

Daneben sind auch die veranstaltenden Vereine der Qualiturniere gesetzt.
Das sind in diesem Jahr die JSG Hassel/Hämelhausen/Eystrup (mit 2 Teams) sowie die JFV Aller-Weser.

Zwei weitere Startplätze werden vergeben an den Herbst-Kreismeister U11 des Landkreises Verden und an den U10-Kreismeister 2018 des Landkreises Nienburg.
Das sind die Teams TUS Steyerberg und FC Verden 04.

Damit haben wir folgende Teams noch dabei:

 

   

Insgesamt 8 Startplätze werden in zwei Qualiturnieren erspielt. Damit ist aktuell nochein Startplatz frei. Seid mit uns gespannt, auf wen die Wahl fällt! Sobald es dazu Informationen gibt, könnt ihr sie hier nachlesen! 

 

Mittwoch, 02 Januar 2019 12:02

Nachlese 8. H & P Benefizpokal

Written by

Der 8. H & P Benefizpokal ist Geschichte!

Dank vieler Berichte in der lokalen Presse und des Radioberichts sind bereits im Vorfeld viele Spenden für Moritz und Zyan bei uns eingegangen. Im Vorfeld des Turniers haben wir beiden Familien je 2.500 Euro Unterstützung fest zugesagt - es zeichnet sich jetzt aber ab, dass es mindestens das Doppelte pro Familie werden wird. Denn natürlich geben wir alle Spenden 1:1 an die beiden Jungs weiter!

Dieses Ergebnis überwältigt uns! Man stelle sich vor: 10.000 Euro! 

Unterm Strich hatten wir einen tollen Turniertag! Die Ergebnisse findet ihr hier auf der Seite. Eine Fotogalerie folgt in den nächsten Tagen - wir sichten die Bilder noch. Online gibt es bereits hier ein paar Bilder zu sehen: Bildergalerie der Kreiszeitung

Gewonnen hat neben Moritz und Zyan das Talentteam des Hamburger SV - wir gratulieren! 

Sonntag, 06 Januar 2019 11:46

So geht es Finn heute

Written by

Ende 2018 ist uns ein Glücksfall geschehen. Der TV-und Radio-Moderator Andree Pfitzner, der bereits mehrfach für uns berichtet hat, hat uns angeboten, unsere Projekte zu besuchen und jeweils ein kleines Video zu drehen.
Andree war auch bei Finn, der 2013 unser Turnierprojekt gewesen ist.

Wir erinnern uns:

Finn hat Glyokenose, d.h. sein Körper kann keinen Zucker verwerten. Finn war damals 5 Jahre alt und die EInsxchränkungen, die die Erkrankung für ihn bedeutete, waren für einen fünfjährigen Jungen sehr schwer zu ertragen. Lest hier, was wir damals über Finn wussten. Amica, eine Mini Australian Shepherd-Hündin,ist für Finn ausgebildet worden und macht ihn seitdem zu einem selbständigen Jungen. Im Herbst 2018 hat Andree Pfitzner Finn und seine Familie besucht und einfach mal geschaut, wie es der Familie geht.

Sonntag, 06 Januar 2019 11:39

So geht es Loona heute

Written by

Ende 2018 ist uns ein Glücksfall geschehen. Der TV-und Radio-Moderator Andree Pfitzner, der bereits mehrfach für uns berichtet hat, hat uns angeboten, unsere Projekte zu besuchen und jeweils ein kleines Video zu drehen.
Andree war auch bei Loona, die 2017 unser Turnierprojekt gewesen ist.

Wir erinnern uns:

Loona ist ein Drillingsmädchen aus Haßbergen. Die Ärzte hatten der Mutter bereits vor der Geburt gesagt, dass Lonna schwerstbehindert sein wird und zu einer Abtreibung des Drillings nochim Mutterleib geraten. Doch Christiane Koch entschied sich gegen eine Abtreibung und für Loona. Die Ärzte gaben ihr maximal ein Jahr und rechneten sogar deutlich eher mit ihrem Ableben. Lest hier, was wir damals über Loona wussten. Wir waren durch einen Zeitungsartikel auf Loona aufmerksam geworden und haben entschieden, zu helfen. Loona ist heute 3 Jahre alt!

Im Herbst 2018 hat Andree Pfitzner Loona und ihre Familie besucht und einfach mal geschaut, wie es der Familie heute geht.

Sonntag, 06 Januar 2019 11:11

So geht es Mauricio heute!

Written by

Ende 2018 ist uns ein Glücksfall geschehen. Der TV-und Radio-Moderator Andree Pfitzner, der bereits mehrfach für uns berichtet hat, hat uns angeboten, unsere Projekte zu besuchen und jeweils ein kleines Video zu drehen.

Den Auftakt gemacht hat Mauricio, unser erstes großes Projekt beim 1. H & P Benefizpokal. Das war 2011.

Wir erinnern uns:

Maurico (lest hier, was wir damals über Mauricio wussten) ist an Muskeldystrophie duchenne erkrankt. Diese Krankheit lässt das Muskelsystem nach und nach immer schwächer werden, sie endet in jedem Fall tödlich. Er lebt bei seinen Großeltern, da seine Mutter sich nicht in der Lage sah, ein behindertes Kind aufzuziehen. Mauricio war in 2011 16 Jahre alt und schon länger auf den Elektro-Rollstuhl angewiesen. Doch nun hatte er eine Größe und eni Gewicht erreicht, dass es seinen Großeltern unmöglichmachte, ihn ins Auto zu heben. Die Famileif uhr zu diesem Zeitpunkt einen VW-Bus, der fast 20 Jahre alt war und es war absehbar, dass das Fahrzeug den nächsten TÜV nicht mehr bestehen würde. Es musste also nötig ein neues Auto her, das idealerweise von Mauricio über eine Rampe befahren werden konnte. Mit diesem Wunsch trat die Familie an uns heran. Wir haben seinerzeit viele Stiftungen mit ins Boot geholt und Spenden gesammelt und so gelang es uns tatsächlich, ein Auto samt Umbau zu finanzieren. Die gesamte Koordination lief über unser Projektmanagement.

Im Herbst 2018 hat Andree Pfitzner Mauricio und seine Großeltern besucht und einfach mal geschaut, wie es der Familie geht.

Sonntag, 06 Januar 2019 11:05

Neue Webseite für den H & P Benefizpokal

Written by

Rechtzeitig zum Jahresbeginn haben wir eine neue Webseite bekommen.

Zur Erinnerung an "die gute alte Zeit" und unseren Beginn nach nunmehr 8 Jahren Turnier-Erfahurng seht ihr hier nochmal ein Bild der alten Seite. Die neue Seite ist erheblich moderner, lässt sich auch auf mobilen Geräten gut anzeigen und verfügt über ein durchdachtes Layout!

 

Vereinsanschrift: Postanschrift: Kontakt:

Hafensänger & Puffmusiker e.V.
Hauptstr. 10
27324 Eystrup

 

Hafensänger & Puffmusiker e.V.
c/o Nadine Schmidt (Projektmanagement)
Schützenweg 7
27313 Dörverden-Hülsen

Telefon: 04239 - 942 456
Telefax: 04239 - 942 479
info@hup-verein.de

Kontakt (via Formular)

    Persönlich erreichen Sie uns am Telefon
immer Montags vormittags und Dienstags nachmittags. An den anderen Tagen sprechen Sie bitte auf Band - wir rufen zurück!

Search