Samstag, 10 April 2021 16:10

Wir trauern um Mauricio!

Written by

Schweren Herzens teilen wir mit, dass uns heute morgen, am 10.04.2021 von Mauricios Eltern die Nachricht erreicht hat, dass Mauricio gestern nachmittag friedlich eingeschlafen ist. Mauricio war unser erstes Turnierprojekt, in 2011 haben wir mit Hilfe aller unserer Unterstützer und Förderer und mit Unterstützung mehrerer anderer Stiftungen ein Auto für Mauricio finanziert. Der Junge sollte trotz seiner Einschränkungen durch seine Krankheit "Muskeldystrophie Duchenne" mobil bleiben und am Leben teilhaben können. Wir haben Mauricio in den Folgejahren immer wieder beim Benefizpokal als Gast begrüßen dürfen und so ist eine besondere Bindung zu ihm und seiner Famile entstanden. Die Eltern haben uns geschrieben: "Wir möchten dem Verein für alles danken - ihr habt ihm/uns noch Jahre geschenkt. Danke, dass es euch gibt!" Wir danken euch, dass wir euch kenenlernen durften.

Ruhe in Frieden, Mauricio!

Das Bild zeigt Mauricio beim Turnier in 2011 mit dem damaligen Vorstand und unserem Förderer Thomas Wolter (von links nach rechts Thomas Wolter, Mario Dei, Oliver Wolf, Petra Schulenburg, Manfred Wolfs, vorn: Mauricio). 

 

dafsfddffred2910sen

Samstag, 18 April 2020 11:12

Update: Turnierabsage / traurige Nachricht

Written by

Corona zwingt uns zur Turnierabsage!

Aufgrund der Pandemie sind Groß-Veranstaltungen bis Ende August verboten - daher ergibt es sich zwangsläufig, dass der 10. H & P Benefizpokal im Juni 2020 nicht stattfinden kann. Wir haben entschieden, den 10. H & P Benefizpokal im kommenden Jahr stattfinden zu lassen. Alle Teams werden in den kommenden Tagen persönlich benachrichtigt. Und es kommt ein zweites Ereignis hinzu, dass wir bekannt geben müssen:

Wir sind sehr sehr traurig!

Bereits im März hat unsere Hoffnung, Lilly helfen zu können, ein jähes Ende gefunden. Lilly ist zuhause bei Ihrer Familie eingeschlafen. Wir sind sehr traurig und unser Mitgefühl ist bei Ihrer Familie. Unser einziger Trost: Lilly hat keine Schmerzen mehr. Die Kleine wird einen Platz in unseren Herzen behalten. Ruhe in Frieden, liebe Lilly!

 

 

Freitag, 10 Januar 2020 11:38

10. H & P Benefizpokal: Projekt gefunden!

Written by

Schon sehr früh haben wir unser Projekt für den 10. H & P Benefizpokal gefunden:

Lilly wird in diesem Jahr das Kind sein, das wir fördern und untersüttzen wollen.

 

"Diffuses intrinsisches Ponsgliom" heißt Lillys Diagnose. Übersetzt: Lilly hat einen Tumor oberhalb der Wirbelsäule. Nicht operabel. Diese Diagnose wurde im Februar 2019 - kurz nach Lillys 10. Geburtstag gestellt und war verbunden mit einer Lebenserwartung von 6-9 Monaten. Chemotherapien waren wirkungslos und führten nur zu schweren Nebenwirkungen: Die Ärtze setzten auf Palliativmedizin: Schmerzen und andere Krankheitsbeschwerden lindern, wenn eine Heilung nicht mehr möglich ist.

Damit wollten sich die Eltern von Lilly nicht abfinden. Sie suchten nach anderen Möglichkeiten und wurden fündig. Seit Oktober bekommt Lilly eine neue Therapie aus den USA: ONC-201. In einer ersten Studie wurdne mit diesem Präparat zumindest ermutigende Ergebnisse ermittelt. Problem: ONC-201 ist noch nicht zugelassen. Heißt: Die Krankenkassen übernehmen keine Kosten für die Behandlung - unabhängig davon, ob sie wirkt oder nicht.

Die Eltern starteten eine Spendenaktion und sammelten rund 19.000 Euro ein, um die Tehrapie zu finanzieren. Die Kosten werden sich aber insgesamt auf rund 100.000 Euro belaufen, schätzt die Familie. Wir haben durch einen Presseartikel (hier: https://www.kreiszeitung.de/lokales/diepholz/syke-ort44535/syke-zehnjaehrige-lilly-tragischer-prognose-medikamente-teuer-13335319.html) davon erfahren und sehr schnell entschieden, dass wir Lilly unterstützen wollen.

Eine erste Sofortspende in Höhe von 5.000 Euro haben wir den Eltern in einem persönlichen Gespräch zugesagt und anschließend angefangen, auf Lilly aufmerksam zu machen. Bis heute (Stand 05.01.2020) sind mehr als 40.000 Euro gespendet worden, die wir natürlich 1:1 an Lillys Familie weitergeben. Weil aber so viel Geld benötigt wird, soll Lilly nun auch unser Turnierprojekt werden - wir sind fest entschlossen, einen Beitrag dazu leisten zu können, dass das kleine Mädchen zumindest eine Chance bekommt!

 

 

 

Gleich nach dem H & P Benefizpokal laden wir immer die Teams der Nachwuchsleistungszentren für das nächste Turnier ein. So geschehen auch im Spätsommer 2019. Bis heute sind einige Zu- und Absagen eingegangen. Folgende Teams nehmen teil:

- SV Werder

- VfL Wolfsburg

- Borussia Dortmund

- 1. FC Magdeburg

Einige Rückmeldungen stehen noch aus, so dass sich da durchaus noch etwas tun kann. Aktuell planen wir die Quali-Turniere, mit denen sich regionale Teams für das Turnier qualifizieren können. Es bleibt also spannend...

Fast 1 Jahr lang arbeiten wir darauf hin. Insbesondere in den letzten Tagen vor dem Turnier kennen wir vom Orgateam kein anderes Thema mehr, die Wetter-App wird unsere liebste Anwendung und dann geht alles ganz schnell. Und nun ist auch der 9. H & P Benefizpokal vorbei.

Es war auch in diesem Jahr ein großartiger Tag! In den Tagen vor dem Turnier haben wir wirklich sehr oft nach den Wetterberichten geschaut. Übereinstimmend wurde uns ein gewittriger Vormittag vorhergesagt. Wir waren darauf eingestellt, eine heftige Dusche zu bekommen. Doch wir haben ja unseren Olli, den Vorsitzenden der Hafensänger & Puffmusiker. Und der bestellt immer das Wetter. Das tut er nun schon seit Anbeginn des Turniers und in diesem Jahr hat er sich offenbar sehr viel Mühe gegeben. Zwar sah es zwischenzeitlich immer mal wieder so aus, als würden wir gleich alle klatschnass werden - aber irgendwie sind die Wolken immer wieder abgedreht und weitergezogen. Nur einmal fielen einige Tropfen, die man aber nicht mal als Schauer bezeichnen konnte. Perfektes Fussballwetter!

Es gab spannende Spiele. Sieger - und damit neuer Titelverteidiger - war am Ende das Team von Borussia Dortmund vor Hannover 96 und dem MTV Treubund Lüneburg, die das HSV Talentteam und Werder Bremen auf die Plätze 4 und 5 verwiesen. Alle Ergebnisse finden sich in der Rubrik Ergebnisse. Eines unserer Highlights waren sicherlich die Fallschimrspringer von Meido Skydive aus Meißendorf, die uns einen Spielball aus der Luft überbrachten und auch zum Finale nochmal gesprungen sind.

Dazu, dass es wirklich ein Tag für die ganze Familie wurde, hat auch das Rahmenprogramm viel beigetragen - es gab BungeeJumping, Kistenstapeln, Menschenkicker, Hüpfburg, Soccerdart, Kinderschminken.

In der Galerie haben wir einige Fotos für euch zusammen gestellt. Ab sofort beginnen die Planungen für den 10. H & P Benefizpokal, der am 13. Juni 2020 stattfindet. Nach dem Turnier ist vor dem Turnier...

Das Orgateam (auf dem Foto fehlt Kai!) sagt herzlich "Danke" an alle Spieler und Trainer, alle Gäste, alle Sponsoren und Helfer sowie alle unterstützenden Vereine und Institutionen - und natürlich dem Wettergott!

 

Kein geringerer als der Ex-HSV-Profi Bastian Reinhardt ist unser Schirmherr in 2019 - und weil er nicht persönlich vor Ort sein kann, hat er uns eine Videobotschaft geschickt. Bastian arbeitet seither in der Führungsetage des HSV, er trainiert die U16 im Nachwuchsleistungszentrum und wird mit seinem Team beim 2. HUP-Cup im August 2019 in Eystrup dabei sein.

Hier seht ihr Bastians Gruß:

Nachdem es morgens noch geregnet hatte, klarte das Wetter im Lauf des Tages etwas auf - es wurde freundlicher und so hatten die Teams, die bei den beiden Qualifikationsturnieren angetreten sind, um sich einen Platz beim 9. H & P Benefizpokal zu erkämpfen, doch noch etwas Glück.
Diese Mannschaften haben sich qualifiziert:

MTV Treubund Lüneburg
SC Vahr Blockdiek
TSV Havelse
Germania Grasdorf
TUS Sudweyhe
SG Wintermoor
JSG Calberlah/Wasbüttel
JSG Achim/Uesen

Damit ist das Teilnehmerfeld für den 9 H & P Benefizpokal komplett. Wir gratulieren und freuen uns auf euch!

In dem beigefügten Video seht ihr ein paar Impressionen der beiden Turnierveranstaltungen. Wir danken dem JfV Aller-Weser sowie dem SC Hämelhausen für das Ausrichten der Turniere.

 

 

Am 28. April ist es soweit - die beiden Qualifikationsturniere in Hämelhausen und Hönisch (Verden) gehen über die Bühne. Auf beiden Qulaifikationsturnieren werden jeweils 4 Startplätze für den H 6 P Benefizpokal vergeben. Hier nun die endgültige Teilnehmerliste für beide Turniere.

 

Hämelhausen (Beginn 10 Uhr): Hönisch (Beginn 11 Uhr):
TSV Havelse ASC Nienburg
SC Vahr Blockdieck SG Wintermorr
TUS Sudweyhe JSG Dauelsen/Walle
SV Germania Grasdorf JSG Calberlah/Wasbüttel
JSG Hassel Germania Egestorf-Langreder
SC Haßbergen JSG Achim-Uesen
MTV Lüneburg JSG Langen/Debstedt
TSV Bassen JFV Aller-Weser
TSV Weyhe-Lahausen  
SV Hämelhausen  

 

Sonntag, 17 März 2019 11:48

Leider keine good news von Moritz

Written by

Viele von euch erinnern sich sicher noch an Moritz. Er ist unter anderem unser Tunierprojekt vom letzten Hafengesang&Puffmusik Benefizpokal. Leider geht es Moritz nicht gut und die Familie hat an den finanziellen Aufwendungen schwer zu tragen. Nun hat Moritz Vater bei GoFundme.com einen Spendenaufrug gestartet. Wenn es euch möglich ist, würden wir uns freuen, wenn ihr Moritz und seine Familie unterstützt.

Hier findet ihr die Kampagne:

https://www.gofundme.com/moritz-letzter-weg?utm_source=facebook&utm_medium=social&utm_campaign=fb_co_shareflow_w

 

 

Sonntag, 17 März 2019 10:01

Startplätze beim Turnier

Written by

Heute möchten wir euch berichten, wie wir die teilnehmenden Mannschaften auswählen. 

Zuerst schreiben wir die Nachwuchsleistungszentren an - das passiert immer schon fast ein Jahr im Voraus. Aus den Nachwuchsleistungszentren sind in diesem Jahr diese Teams dabei:

 

     

 

Daneben sind auch die veranstaltenden Vereine der Qualiturniere gesetzt.
Das sind in diesem Jahr die JSG Hassel/Hämelhausen/Eystrup (mit 2 Teams) sowie die JFV Aller-Weser.

Zwei weitere Startplätze werden vergeben an den Herbst-Kreismeister U11 des Landkreises Verden und an den U10-Kreismeister 2018 des Landkreises Nienburg.
Das sind die Teams TUS Steyerberg und FC Verden 04.

Damit haben wir folgende Teams noch dabei:

 

   

Insgesamt 8 Startplätze werden in zwei Qualiturnieren erspielt. Damit ist aktuell nochein Startplatz frei. Seid mit uns gespannt, auf wen die Wahl fällt! Sobald es dazu Informationen gibt, könnt ihr sie hier nachlesen! 

 

Seite 1 von 2
Vereinsanschrift: Postanschrift: Kontakt:

Hafensänger & Puffmusiker e.V.
Hauptstr. 10
27324 Eystrup

 

Hafensänger & Puffmusiker e.V.
c/o Nadine Schmidt (Projektmanagement)
Schützenweg 7
27313 Dörverden-Hülsen

Telefon: 04239 - 942 456
Telefax: 04239 - 942 479
info@hup-verein.de

 

    Persönlich erreichen Sie uns am Telefon
immer Montags vormittags und Dienstags nachmittags. An den anderen Tagen sprechen Sie bitte auf Band - wir rufen zurück!

mod_eu_cookies

Cookie Einstellungen

Diese Website verwendet Cookies zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dieser Verwendung zu.

Hier können Sie Ihre Einstellungen nach Ihren wünschen festlegen:

Search