Nicht mehr lange, dann rollt der Ball endlich wieder...!

Diese Teams sind 2019 auf jeden Fall dabei:


Der gute Zweck

2019

Rolli-Schaukel für die ALS Nienburg

Unser diesjähriges Projekt, an das der Überschuss (bis zur Höhe von 5.000 Euro) des 9. Hafengesang & Puffmusik Benefizpokal fließen, ist eine Rollstuhlschaukel für die Astrid–Lindgren–Schule in Nienburg. Für die mittlerweile elf Rolli-Fahrer gibt es auf dem Schulhof keine Beschäftigungsmöglichkeit, weil die vorhandenen Spielgeräte nicht für die Rollstuhl-Kinder geeignet sind, wie Schulleiter Jens Notzke berichtet. Das wollen wir ändern!
Mehr Infos -> klick hier!

2018

Moritz und Zyan

Moritz ist 13 und hat einen bösartigen Gehirntumor. Die Therapiekosten werden nicht komplett übernommen. Wir helfen mit mehr als 5.000 Euro Spende. 
Mehr Infos -> klick hier!

Zyan ist 4 und hat einen Gendefekt. Die Therapie nach dem ungarischen Arzt Petö kann ihm helfen, wird aber in Deutschland nicht von den Krankenkassen bezahlt. Wir helfen mit mehr als 5.000 Euro Spende.
Mehr Infos -> klick hier!

2017

Loona

Loona ist schwerstbehindert und lebt eigentlich gar nicht mehr - haben die Ärzte vorhergesagt. Das Drillingsmädchen und seine Familie brauchten ein Auto, in dem alle Kinder mitfahren können. Wir haben über 13.000 Euro gespendet.
Mehr Infos -> klick hier!

2016

Felix

Felix hat einen Wasserkopf und viele weitere Einschränkungen, er leidet u.a. an epileptischen Anfällen. Adele ist sein Therapiehund und wurde komplett durch uns finanziert.
Mehr Infos -> klick hier!

2015

Rolli-Schaukel

Die Weserschule der Lebenshilfe in Hoya wird von vielen Rolli-Fahrern besucht. Wir haben eine Schaukel finanziert, die auch mit Rolli nutzbar ist. 
Mehr Infos -> klick hier!

2014

Waldprojekt am Familienzentrum in Hoya

Das Waldprojekt am Familienzentrum hat uns überzeugt, weil die Kinder hier in Abenteuerform an die Natur herangeführt werden. Gleichzeitig werden durch gezielte Maßnahmen die Bildung und das Miteinander in der Familie gefördert. 
Mehr Infos -> klick hier!

2013

Finn

Finn hat Glyokenose, sein Körper kann keinen Zucker verarbeiten. Das bedingt gesonderte Ernährung und die permanente und schnelle Gefahr von massiver Unterzuckerung. Amica erkennt das und schlägt rechtzeitig Alarm.
Mehr Infos -> klick hier!

2012

Typisierungsaktion für die DKMS

Im Nachbardorf ist ein Mädchen an Leukämie erkrankt. Wir entschließen uns, eine Typisierungsaktion zu machen und zu finanzieren. Mehr als 100 Menschen lassen sich typisieren, zwei werden in Folge zu Knochenmarkspendern. 
Mehr Infos -> klick hier!

2011

Mauricio

Mauricio ist an Muskeldystrophie Duchenne erkrankt, seine Muskeln degenerieren. Er ist an einen Rolli gebunden und kann nicht in einem normalen Auto transportiert werden. Wir haben mit Unterstützung anderer Stiftungen ein Auto für Mauricios Familie besorgt.
Mehr Infos -> klick hier!

BESTES VIDEO 

Eindrücke aus dem letzten Jahr (2017)

Mit diesem Video werben wir im Vorfeld des Turniers. Die Bilder sind also aus dem Jahr 2017. Der Spot läuft vor dem Turnier in drei regionalen Kinos.

Platzierungen 2018


Hier seht ihr die Ergebnistabelle des Turniers 2018. Alle Ergebnisse der einzelnen Begegnungen des Turniers seht ihr im Archiv.

01

HSV Talentteam
02

1.FC Germania Egestorf-Langreder
03

VfL Wolfsburg
04

FC Oberneuland
05

Werder Bremen
06

Union Bremen II
07

FC Verden 04
08

TUS Garbsen
09

JSG Lemke
10

MTV Treubund Lüneburg
11

SC Borgfeld
12

JFV Rotenburg
13

FC Union Bremen 1
14

TSV Walle
15

SC Hemmingen-Westerfeld
16

JSG Achim/Uesen
17

JSG Pennigsehl
18

SV Hämelhausen
19

SC Uchte
20

JSG Dörverden

Galerie 2018

Mehr Fotos findet ihr im Menü unter Galerie - dies hier ist nur eine kleine Auswahl.

Vereinsanschrift: Postanschrift: Kontakt:

Hafensänger & Puffmusiker e.V.
Hauptstr. 10
27324 Eystrup

 

Hafensänger & Puffmusiker e.V.
c/o Nadine Schmidt (Projektmanagement)
Schützenweg 7
27313 Dörverden-Hülsen

Telefon: 04239 - 942 456
Telefax: 04239 - 942 479
info@hup-verein.de

Kontakt (via Formular)

    Persönlich erreichen Sie uns am Telefon
immer Montags vormittags und Dienstags nachmittags. An den anderen Tagen sprechen Sie bitte auf Band - wir rufen zurück!

Search